Methoden

Wingwave®-Coaching

„Der Flügelschlag eines Schmetterlings kann auf der anderen Seite der Welt das Wetter verändern.“ (Edward Lorenz)

Diese Technik wurde explizit für den Coaching-Kontext entwickelt und hat sich als äußerst wirksam erwiesen. Wingwave®-Coaching setzt sich aus drei Komponenten zusammen:

1) Myostatiktest (Muskeltest) Dieser Test dient einerseits dem präzisen Aufspüren der Ursache einer Blockade und andererseits der Kontrolle des Verarbeitungsfortschritts während des Coachings.

2) Bilaterale Gehirn-Stimulation Hier kommt es über Rechts-Links-Augenbewegungen und Tapping zu einer Neu-vernetzung von bisher blockierten Nervenverbindungen.

3) Neurolinguistisches Coaching Hierbei geht es um eine bewusste Wahl unserer Worte und den großen Einfluss, den Sprache auf unser Leben hat.

Wingwave-Coaching ist wissenschaftlich fundiert und wurde von Diplompsychologen entwickelt. Ein Erklärvideo finden Sie hier: www.wingwave.com

Wann wird Wingwave-Coaching eingesetzt?

Diese Coaching-Methode kann

Wie geht es jetzt weiter?

Eine Sitzung dauert in der Regel zwischen 60 und 120 Minuten.

Sie bestimmen auch, wie viele Sitzungen Sie benötigen und in welchen Zeitabständen.